Stefanie Theuerl - Praxis für Psychotherapie & Coaching Stefanie Theuerl - Praxis für Psychotherapie & Coaching

Berühren:

Mein Hauptaugenmerk liegt auf der persönlichen Beziehung zwischen dem Klienten und mir. Ich zeige mich dem Klienten als Mensch, um ihn dabei zu ermuntern, dasselbe zu tun und diesen verbindlichen Kontakt, der ihm „draußen” oftmals fehlt, zu geniessen. Ziel meiner Arbeit ist es, den Klient auf geistiger Ebene zu berühren, einen Prozeß der gewünschten Veränderung in Gang zu bringen. Auf Wunsch des Klienten arbeite ich auch körpertherapeutisch, d.h. ich berühre auch körperlich, um dadurch Körperblockaden, wie Muskelanspannungen oder Energieblockaden zu lösen.

Bewegen:

Der Grund sich in Beratung oder Therapie zu begeben ist häufig ein „ich weiß nicht weiter”, „ich bin starr”, „ich bin hilflos”. Ziel meiner Arbeit ist es, durch die Begegnung, das Gespräch, die Berührung, Bewegung in das Leben des Klienten zu bringen, was eine Erweiterung bzw. eine Veränderung der Perspektive zur Folge hat. Durch den intensiven Kontakt mit einem Menschen, der nicht in die Problematik involviert ist, zeigen sich häufig neue und ungeahnte Wege und Möglichkeiten. Wenn das Gespräch dafür nicht ausreicht oder der Mensch sich von Natur aus gerne bewegt, bietet die Körpertherapie bewegende Möglichkeiten.

Bilden:

Es gibt menschliche Handlungsweisen, Verhalten, Motivationen, Einstellungen etc., von denen der Laie nichts weiß oder nur ahnt. Ein weiteres Ziel meiner Arbeit ist es, dem Klienten Informationen über psychologische Zusammenhänge zu geben, durch dessen Wissen er mehr versteht und manche Konflikte in einem ganz neuen Licht sehen kann. Zu verstehen, warum der Mensch tut was er tut, handelt wie er handelt, reicht oftmals schon aus, um eine gewisse Erleichterung in einen Konflikt oder eine ausweglose Situation zu bringen.